Weniger Passagiere am Flughafen Ensheim wegen Terror

Saarbrücken · Die Terroranschläge in der Türkei haben zu einem deutlichen Rückgang der Fluggast-Zahlen ab Saarbrücken-Ensheim nach Antalya geführt. Damit wird der angestrebte Passagier-Rekord am Saar-Flughafen von 500 000 Reisenden dieses Jahr erneut verfehlt.

Flughafenchef Thomas Schuck rechnet nun mit 470 000 Passagieren. Eine Linienverbindung nach München wird es vorerst nicht geben. > , Meinung

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort