Weiter Kritik an Westerwelle

Berlin. Die Kritik an Außenminister Guido Westerwelle reißt auch nach dem Abflauen der FDP-internen Auseinandersetzung nicht ab. Von Sozialdemokraten und Grünen kam am Wochenende erneut scharfe Kritik

Berlin. Die Kritik an Außenminister Guido Westerwelle reißt auch nach dem Abflauen der FDP-internen Auseinandersetzung nicht ab. Von Sozialdemokraten und Grünen kam am Wochenende erneut scharfe Kritik. So sagte SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier am Wochenende dem "Hamburger Abendblatt", Westerwelle habe "leider nie verstanden, dass Regierungsämter mit Substanz und Verantwortung ausgefüllt werden müssen - und nicht mit Rhetorik und Polemik". Er habe "die Aufgaben einer Regierung unterschätzt".Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Renate Künast sagte: "Faktisch hat Deutschland keinen Außenminister, der dieses Amt ausfüllt." dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort