1. Nachrichten
  2. Politik

Wanderwege im Saarland werden nach tragischem Todesfall überprüft

Wanderwege im Saarland werden nach tragischem Todesfall überprüft

Saarbrücken. Die Gemeinden im Kreis Merzig-Wadern haben sich gestern in einer Sondersitzung darauf verständigt, ihre Premium-Wanderwege in den kommenden Tagen einer Sondersicherheitskontrolle zu unterziehen. Das sagte der Geschäftsführer der Dreiländereck Toruristik GmbH in Merzig, Peter Klein, gestern der SZ

Saarbrücken. Die Gemeinden im Kreis Merzig-Wadern haben sich gestern in einer Sondersitzung darauf verständigt, ihre Premium-Wanderwege in den kommenden Tagen einer Sondersicherheitskontrolle zu unterziehen. Das sagte der Geschäftsführer der Dreiländereck Toruristik GmbH in Merzig, Peter Klein, gestern der SZ. Auslöser dafür ist der tragische Unfall auf dem Premiumwanderweg "Der Bergener" bei Losheim, bei dem am Sonntag ein 60-jähriger Wanderer aus Eppelborn in den Tod stürzte, offenbar weil ein Birkengeländer brach. Die Obduktion habe bestätigt, dass der Mann an den Folgen des Sturzes gestorben sei, sagte Polizeisprecher Georg Himbert. dik