VW-Chef Müller zweifelt an Zukunft des Diesel-Motors

VW-Chef Müller zweifelt an Zukunft des Diesel-Motors

VW-Konzernchef Matthias Müller stellt nach dem Abgas-Skandal den Dieselmotor generell in Frage. Die CO{-2}-Vorgaben der EU zeigten schon heute, "dass die Abgasreinigung beim Diesel enorm teuer und aufwendig wird", sagte der VW-Boss dem "Handelsblatt".

Gleichzeitig werde die Elektromobilität preiswerter. VW hatte bei elf Millionen Dieselfahrzeugen per Software Abgastests manipuliert. > e

Mehr von Saarbrücker Zeitung