1. Nachrichten
  2. Politik

VW-Affäre kostet Ex-Konzernchef Winterkorn Millionen

VW-Affäre kostet Ex-Konzernchef Winterkorn Millionen

Der in der Abgas-Affäre zurückgetretene frühere VW-Vorstandschef Martin Winterkorn verliert infolge der Turbulenzen beim größten europäischen Autobauer Millionen. Hatte Winterkorn für 2014 noch fast 16 Millionen Euro kassiert, sind es für das vergangene Jahr noch 7,3 Millionen Euro.

Das liegt vor allem an der gesunkenen mehrjährigen variablen Vergütung. Neuer Spitzenverdiener im VW-Vorstand ist nun Nutzfahrzeug-Chef Andreas Renschler mit fast 15 Millionen Euro. >