Von Umweltschutz bis Rüstung – Hunderte Lobbyisten im Bundestag

Berlin · Im Streit um die Offenlegung der Lobbyisten-Zugänge zum Bundestag hat die Parlamentsverwaltung eine umfassende Liste mit rund 400 Firmen und Institutionen vorgelegt. Es handelt sich um Einrichtungen, deren Vertreter per Hausausweis ungehindert in die Bundestagsgebäude gelangen können.

Umweltschutz- und Sozialverbände, Gewerkschaften, Unternehmen oder Körperschaften des Gesundheitssystems sind ebenso vertreten wie Waffenproduzenten, Pharma- oder Versicherungskonzerne. Abgeordnetenwatch.de begrüßte die Offenlegung: "Es ist überfällig, dass die Verwaltung die Lobbykontakte der Fraktionen offenlegt."

www.bundestag.de/dokumente/lobbyliste

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort