Vier Soldaten sterben bei Laster-Anschlag in Jerusalem

Vier Soldaten sterben bei Laster-Anschlag in Jerusalem

Ein Palästinenser ist gestern in Jerusalem mit einem Lkw in eine Menschenmenge gerast und hat vier israelische Soldaten getötet. 13 Menschen wurden verletzt. Der Attentäter wurde erschossen. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu erklärte, der Mann sei ein IS-Anhänger gewesen und zog Parallelen zum Terror in Europa. >

Mehr von Saarbrücker Zeitung