1. Nachrichten
  2. Politik

Viel Lob für Kohl vor 80. Geburtstag

Viel Lob für Kohl vor 80. Geburtstag

Köln. Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl (Foto: dpa) bekommt kurz vor seinem 80. Geburtstag gute Noten von der Bevölkerung. 59 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass er ein guter Kanzler war. Das ergab der am Mittwoch veröffentlichte ARD-Deutschland-Trend. 33 Prozent sind nicht dieser Meinung

Köln. Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl (Foto: dpa) bekommt kurz vor seinem 80. Geburtstag gute Noten von der Bevölkerung. 59 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass er ein guter Kanzler war. Das ergab der am Mittwoch veröffentlichte ARD-Deutschland-Trend. 33 Prozent sind nicht dieser Meinung. Für die Umfrage im Auftrag der ARD-Tagesthemen hat das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap von Montag bis Dienstag dieser Woche 1000 Wahlberechtigte telefonisch befragt. Gerhard Schröder (SPD) muss sich beim Ansehen seinem Vorgänger geschlagen geben: Nur 47 Prozent nannten Schröder einen guten Kanzler. 49 Prozent sind nicht dieser Meinung.

Allerdings reicht Kohl auch nicht an seine Vorgänger heran. Drei Viertel der Deutschen (75 Prozent) finden, dass Helmut Schmidt (SPD) ein guter Kanzler war, 6 Prozent denken dies nicht, 17 Prozent geben an, dies nicht beurteilen zu können. Von Willy Brandt (SPD) denken 68 Prozent positiv, 8 Prozent sind nicht dieser Meinung, 21 Prozent trauen sich kein Urteil zu. Zum Vergleich: 67 Prozent halten die gegenwärtige Amtsinhaberin Angela Merkel grundsätzlich für eine gute Kanzlerin, 29 Prozent sind nicht dieser Meinung.

Zum 80. Geburtstag von Kohl am 3. April melden sich die ersten Gratulanten aus Kohls Heimatland Rheinland-Pfalz zu Wort. Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) würdigte den Jubilar am Mittwoch in einem Glückwunschschreiben als eine der "herausragenden politischen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts". CDU-Landeschef Christian Baldauf und die designierte CDU-Spitzenkandidatin zur Landtagswahl 2011, Julia Klöckner, erklärten, sein Wirken und Handeln sei weiterhin in Rheinland-Pfalz, Deutschland und Europa spürbar. Auch Kohls Nachfolger als Kanzler, Gerhard Schröder (SPD), gratulierte. dpa