Verfassungsschutz-Chef Albert: Noch kein Saarländer beim IS

Verfassungsschutz-Chef Albert: Noch kein Saarländer beim IS

. Der saarländische Verfassungsschutz-Direktor Helmut Albert hat mitgeteilt, dass "Gott sei Dank" noch kein Saarländer zur Terrororganisation Islamischer Staat in Syrien und dem Irak abgewandert sei.

Bei einer Veranstaltung in Saarbrücken warnte er zugleich vor einer Vorverurteilung von Muslimen und im Speziellen von Salafisten : "Nicht jeder Salafist ist gefährlich." Im Saarland seien nur rund zehn Prozent der gut 100 Salafisten gewaltbereit, betonte Albert. >