USA töten mit Drohnen acht mutmaßliche Terroristen

USA töten mit Drohnen acht mutmaßliche Terroristen

Nach geheimdienstlichen Terrorwarnungen haben die USA ihre Drohnenangriffe im Jemen verstärkt. In der östlichen Provinz Schabwah feuerte ein unbemannter Flugkörper mindestens zwei Raketen auf zwei Fahrzeuge mutmaßlicher Extremisten ab.

Acht Männer wurden dabei getötet, wie die jemenitische Webseite "Al-Masdar Online" unter Berufung auf Augenzeugen gestern berichtete.

In der jemenitischen Hauptstadt Sanaa hielten die Behörden ihre weit reichenden Sicherheitsvorkehrungen gestern weiter aufrecht. Augenzeugen berichteten von Straßensperren im Umkreis der Diplomatenviertel und von Hubschraubern, die in der Luft kreisten.