1. Nachrichten
  2. Politik

USA: Demokraten und Republikaner ringen um Konjunkturprogramm

USA: Demokraten und Republikaner ringen um Konjunkturprogramm

Washington. Im Zeichen anhaltenden Widerstands der Republikaner wollte das Abgeordnetenhaus am gestern Abend in Washington über ein 825 Milliarden Dollar (etwa 635 Milliarden Euro) schweres Finanzpaket von Präsident Barack Obama abstimmen

Washington. Im Zeichen anhaltenden Widerstands der Republikaner wollte das Abgeordnetenhaus am gestern Abend in Washington über ein 825 Milliarden Dollar (etwa 635 Milliarden Euro) schweres Finanzpaket von Präsident Barack Obama abstimmen. Angesichts der demokratischen Übermacht im Parlament galt zwar eine Zustimmung als sicher, aber es wurde ein Votum weitgehend entlang der Parteilinien erwartet.Trotz intensiver persönlicher Bemühungen Obamas um ein Einlenken hatten führende Republikaner vor der Abstimmung ihre Bedenken gegen den Plan bekräftigt. Er sieht 550 Milliarden Dollar an Ausgaben und Steuererleichterungen im Umfang von 275 Milliarden Dollar vor. Die Gelder sollen in Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen im Infrastrukturbereich investiert werden, aber auch besonders hart von der Wirtschaftsmisere betroffenen Bürgern zugutekommen. Die Republikaner wollen auch ein Konjunkturprogramm, aber mit weniger Ausgaben und mehr Steueranreizen. dpa