1. Nachrichten
  2. Politik

US-Kreuzfahrtschiff entkommt somalischen Piraten

US-Kreuzfahrtschiff entkommt somalischen Piraten

Miami. Ein US-Kreuzfahrtschiff mit rund 600 Menschen an Bord ist vor der Küste Somalias einem mutmaßlichen Piratenangriff entkommen. Die "Nautica" war am Wochenende im Golf von Aden unterwegs, als sie von zwei Booten angegriffen wurde, wie die Reederei mitteilte. Das Schiff konnte den Piraten demnach davonfahren

Miami. Ein US-Kreuzfahrtschiff mit rund 600 Menschen an Bord ist vor der Küste Somalias einem mutmaßlichen Piratenangriff entkommen. Die "Nautica" war am Wochenende im Golf von Aden unterwegs, als sie von zwei Booten angegriffen wurde, wie die Reederei mitteilte. Das Schiff konnte den Piraten demnach davonfahren. Dänischen Medienberichten zufolge wurde die Entführung von einem Kriegsschiff und einem Hubschrauber verhindert. Der Chef der aufständischen Islamisten in Somalia, Scheich Hassan Dahir Aweys, forderte von den Piraten die Freigabe aller gekaperten Schiffe. afp