Union vergrößert in Umfragen Abstand zur SPD

Berlin. Die Union kann nach einer neuen Umfrage ihren Vorsprung vor der SPD in der Gunst der Wähler vergrößern. Wäre schon am nächsten Sonntag Bundestagswahl, erhielte die CDU/CSU 37 Prozent (plus 1 gegenüber Juli). Dem gestern veröffentlichten ZDF-Politbarometer zufolge verliert die SPD einen Punkt und kommt nun auf 29 Prozent. Die Grünen liegen bei zwölf Prozent (minus 1)

Berlin. Die Union kann nach einer neuen Umfrage ihren Vorsprung vor der SPD in der Gunst der Wähler vergrößern. Wäre schon am nächsten Sonntag Bundestagswahl, erhielte die CDU/CSU 37 Prozent (plus 1 gegenüber Juli). Dem gestern veröffentlichten ZDF-Politbarometer zufolge verliert die SPD einen Punkt und kommt nun auf 29 Prozent. Die Grünen liegen bei zwölf Prozent (minus 1). Die FDP wäre mit fünf Prozent (plus 1) wieder im Parlament vertreten. Die Linke bleibt bei sechs Prozent. Mit nur noch sechs Prozent (minus 1) setzt sich der Sinkflug der Piratenpartei fort. Damit hätte weder Schwarz-Gelb noch Rot-Grün eine Mehrheit. An der Spitze der beliebtesten Politiker steht weiter Angela Merkel. Auf der Skala von +5 bis -5 kommt die Kanzlerin auf einen Wert von 1,8 (Juli: 2,0). dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Unser Ort hat viele Gesichter: heute Dorf im Bohnental Die SZ zeigt, wie viele Gesichter unsere Orts- und Stadtteile haben. Die Menschen sind zu den Fototerminen geströmt und haben überall ein tolles Bild abgegeben. Jetzt sind wir in der Gemeinde Schmelz
Unser Ort hat viele Gesichter: heute Dorf im Bohnental Die SZ zeigt, wie viele Gesichter unsere Orts- und Stadtteile haben. Die Menschen sind zu den Fototerminen geströmt und haben überall ein tolles Bild abgegeben. Jetzt sind wir in der Gemeinde Schmelz