1. Nachrichten
  2. Politik

Ukraine schließt Grenzübergänge zu Russland

Ukraine schließt Grenzübergänge zu Russland

Die Ukraine hat im Konflikt mit prorussischen Separatisten in der Region Lugansk aus Sicherheitsgründen mehrere Übergänge an der Grenze zu Russland geschlossen. Die Grenzschützer und ihre Familien seien ständigen Übergriffen militanter Kräfte aus Russland ausgesetzt, teilten die Behörden gestern in Kiew mit.

Geschlossen wurden zunächst zwei von neun Auto- und einer von drei Eisenbahnübergängen im Gebiet Lugansk.

Das russische Außenministerium kritisierte die Schließung umgehend als "verstörend und unzulässig".