1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Zwei Drittel rechnen noch in D-Mark um

Zwei Drittel rechnen noch in D-Mark um

Berlin. Mehr als acht Jahre nach der Euro-Einführung rechnen noch 65 Prozent der Deutschen gelegentlich Preise in D-Mark um. Das ergab eine aktuelle Emnid-Umfrage. Im Westen orientieren sich 63 Prozent weiter an der alten Währung, im Osten 69 Prozent

Berlin. Mehr als acht Jahre nach der Euro-Einführung rechnen noch 65 Prozent der Deutschen gelegentlich Preise in D-Mark um. Das ergab eine aktuelle Emnid-Umfrage. Im Westen orientieren sich 63 Prozent weiter an der alten Währung, im Osten 69 Prozent. Während die Befragten zwischen 14 und 30 Jahren nur zu 29 Prozent umrechnen, liegt der Wert in allen anderen Altersgruppen bei mindestens 67 Prozent. afp