1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Zeitungen erreichen weltweit mehr Menschen als das Internet

Zeitungen erreichen weltweit mehr Menschen als das Internet

Wien. Klassische Zeitungen verlieren zwar Leser, erreichen aber weltweit gesehen immer noch mehr Menschen als das Internet. 2,3 Milliarden Menschen lesen täglich Zeitung, während nur 1,9 Milliarden das Internet nutzen. Das geht aus einem neuen Bericht des Weltzeitungsverbandes WAN-IFRA hervor, der sich mit globalen Medientrends beschäftigt

Wien. Klassische Zeitungen verlieren zwar Leser, erreichen aber weltweit gesehen immer noch mehr Menschen als das Internet. 2,3 Milliarden Menschen lesen täglich Zeitung, während nur 1,9 Milliarden das Internet nutzen. Das geht aus einem neuen Bericht des Weltzeitungsverbandes WAN-IFRA hervor, der sich mit globalen Medientrends beschäftigt. Insgesamt ging 2010 die Auflage aller Zeitungen zusammen aber um etwa zwei Prozent auf 519 Millionen Exemplare zurück. Am härtesten trifft es Verlage in Nordamerika und Europa. dpa