Zeitung: Nicolas Sarkozy genervt von Angela Merkel

Zeitung: Nicolas Sarkozy genervt von Angela Merkel

Paris. Das nicht ganz einfache Verhältnis zwischen dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich angesichts der Finanzkrise angeblich weiter verschlechtert

Paris. Das nicht ganz einfache Verhältnis zwischen dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich angesichts der Finanzkrise angeblich weiter verschlechtert. Sarkozy sei über Merkel wegen ihres Verhaltens beim Pariser Krisengipfel am vergangenen Samstag höchst verärgert, berichtete das französische Enthüllungsblatt "Le Canard Enchaîné". "Wenn es ein Reinfall war, dann aber nicht meiner, sondern Merkels", sagte Sarkozy. "Die Deutschen kümmern sich nur um sich. Sie haben bis jetzt jede Lösung auf europäischer Ebene verhindert", schimpfte er weiter. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung