Immobilienboom: Wohnungsmieten sollen künftig weniger steigen

Immobilienboom : Wohnungsmieten sollen künftig weniger steigen

(dpa) Die Mieten in Deutschland sollen einer Studie zufolge künftig nicht mehr so stark steigen wie bisher. Der Immobilienboom dürfte mit den Mietzuwächsen 2017 seinen Höhepunkt erreicht haben, heißt es in einem Gutachten des Zentralen Immobilienausschusses. Im Saarland liegen die Häuser-Preise laut Immowelt.de deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. Innerhalb der vergangenen fünf Jahre stieg der Preis jedoch auch hierzulande um 33 Prozent.

Mehr von Saarbrücker Zeitung