Wirtschaftsverband fordert wegen Krise Urlaubsverzicht

München. Im Kampf gegen die Krise sollten Arbeitnehmer nach Meinung von Wirtschaftsverbänden länger arbeiten und weniger Urlaub machen. "Wir müssen uns auch in anderen Branchen an der 40-Stunden-Woche des Bauhauptgewerbes orientieren", sagte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, Otto Kentzler

München. Im Kampf gegen die Krise sollten Arbeitnehmer nach Meinung von Wirtschaftsverbänden länger arbeiten und weniger Urlaub machen. "Wir müssen uns auch in anderen Branchen an der 40-Stunden-Woche des Bauhauptgewerbes orientieren", sagte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, Otto Kentzler. Mario Ohoven vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft forderte die Beschäftigten zum Urlaubsverzicht auf: "Wer einen Urlaubstag opfert, sichert seinen Arbeitsplatz." dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort