1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Kommentar: Wird der Blick nach innen zur Blockade?

Kommentar : Wird der Blick nach innen zur Blockade?

Nun hat es die SPD schwarz auf weiß – das Desaster auf 108 Seiten. Braucht es aber eine Kompanie von Experten, um der Partei wieder auf die Füße zu helfen?

Sollte die SPD-Spitze ihr Ohr nicht nachhaltiger an ihrer Basis haben? Dort nämlich könnte es wichtige Impulse geben. Freilich kann die SPD nicht immer wie sie will – die Koalition fordert eben viele Kompromisse. Daher kann sich nun etwa die Linkspartei traditionellen Kernthemen der SPD, etwa der sozialen Gerechtigkeit, in der Opposition glaubwürdiger widmen. Leider hat auch die SPD einen nicht geringen Wähleranteil kleiner Leute an die rechte AfD verloren. Diese zurückzugewinnen mit unpopulistischen Antworten zur wachsenden sozialen Ungleichheit, sollte jetzt ein Ansatz sein. Flankiert von eigenen Visionen sowohl zur Migrationspolitik als auch etwa zur Digitalisierung – denn beides bringt soziale Verwerfungen mit sich. Stattdessen steht zu befürchten, dass die SPD durch ausgedehnte Innenschau die notwendige Positionierung und Profilierung verpasst.