1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Wirbel um mögliche Kita-Pflicht für alle Kleinkinder

Wirbel um mögliche Kita-Pflicht für alle Kleinkinder

Berlin. Die Kontroverse um das Betreuungsgeld für Zwei- und Dreijährihat eine neue Wendung: Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) will, dass alle Kleinkinder eine Kita besuchen. Wenn Bildung in der Kita beginne, müssten auch alle Kinder dorthin gehen, sagte Kraft der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung"

Berlin. Die Kontroverse um das Betreuungsgeld für Zwei- und Dreijährihat eine neue Wendung: Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) will, dass alle Kleinkinder eine Kita besuchen. Wenn Bildung in der Kita beginne, müssten auch alle Kinder dorthin gehen, sagte Kraft der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Sie widersprach aber Berichten, sie verfolge eine Kita-Pflicht. Grünen-Chef Cem Özdemir sprach sich dagegen dafür aus, eine solche allgemeine "Kita-Pflicht sachlich zu diskutieren". Familienministerin Kristina Schröder (CDU) sagte: "Wer eine Kita-Pflicht ab dem ersten Geburtstag will, muss ein ziemlich verqueres Menschenbild haben." und Meinung afpFoto: dapd