Wirbel um Begrenzung des Rederechts im Bundestag

Wirbel um Begrenzung des Rederechts im Bundestag

Berlin. Abgeordnete sollen im Bundestag nur noch ans Rednerpult treten dürfen, wenn es den Fraktionen passt. Dieses Vorhaben von Union, SPD und FDP stößt auf Empörung. Es gilt als Konsequenz aus der Abstimmung über den Euro-Schirm, wo Abweichler zu Wort kamen

Berlin. Abgeordnete sollen im Bundestag nur noch ans Rednerpult treten dürfen, wenn es den Fraktionen passt. Dieses Vorhaben von Union, SPD und FDP stößt auf Empörung. Es gilt als Konsequenz aus der Abstimmung über den Euro-Schirm, wo Abweichler zu Wort kamen. , Seite A 4: Analyse