Wikileaks: CIA operiert von Frankfurt aus

Wikileaks: CIA operiert von Frankfurt aus

Eine Hackertruppe des US-Auslandsgeheimdiensts CIA operiert nach Angaben der Enthüllungsplattform Wikileaks vom US-Konsulat in Frankfurt am Main aus. Das Konsulat diene als heimliche Basis der Hacker für Spähaktionen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, teilte Wikileaks gestern mit. Die Mitarbeiter der Hackerbasis im US-Konsulat sind demnach mit Diplomatenpässen ausgestattet, mit denen sie nach Deutschland einreisen.