1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Wetterforscher erwarten den trockensten November aller Zeiten

Wetterforscher erwarten den trockensten November aller Zeiten

Offenbach. Meteorologen rechnen mit dem trockensten November aller Zeiten. Seit Monatsbeginn seien deutschlandweit im Durchschnitt lediglich 0,4 Liter Niederschlag pro Quadratmeter gefallen, sagte gestern der zuständige Meteorologe für Klimaüberwachung in Deutschland beim Deutschen Wetterdienst, Gerhard Müller-Westermeier

Offenbach. Meteorologen rechnen mit dem trockensten November aller Zeiten. Seit Monatsbeginn seien deutschlandweit im Durchschnitt lediglich 0,4 Liter Niederschlag pro Quadratmeter gefallen, sagte gestern der zuständige Meteorologe für Klimaüberwachung in Deutschland beim Deutschen Wetterdienst, Gerhard Müller-Westermeier. Normalerweise fielen im November rund 66 Liter Niederschlag pro Quadratmeter, sagte er. Aufgrund des fehlenden Regens sinken in Deutschland auch die Pegel der Flüsse. Mit 56 Zentimetern ging der Pegel am Mittelrhein bei Kaub gestern auf einen neuen Jahrestiefststand zurück. In Sachsen und Bayern kam es zu ersten Waldbränden. dapd