1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Wenig Hoffnung auf Scheitern Trumps bei US-Wahlleuten

Wenig Hoffnung auf Scheitern Trumps bei US-Wahlleuten

In den USA hatten sich gestern bis zum Abend die Hoffnungen von Gegnern Donald Trumps nicht erfüllt, dass eine große Zahl abtrünniger Wahlmänner den Einzug des Milliardärs ins Weiße Haus noch verhindern könnte. Bei ersten Ergebnissen aus den Hauptstädten gab es zunächst keine Abweichler. Unter den 538 Wahlmännern und -frauen in 50 Bundesstaaten und der Hauptstadt Washington hat Trump eine Mehrheit von 37 Stimmen. Die offizielle Wahl erfolgte gestern getrennt nach Bundesstaaten. >