Weltweite Empörung nach Votum gegen Bau von Minaretten

Genf/Brüssel. Das Nein der Schweiz zum Bau von Minaretten ist weltweit auf teilweise scharfe Kritik gestoßen und hat eine Debatte über die Religionsfreiheit ausgelöst. In Deutschland reagierten Vertreter von Parteien, Kirchen und der muslimischen Gemeinde mit großer Sorge auf das Ergebnis der umstrittenen Volksabstimmung

Genf/Brüssel. Das Nein der Schweiz zum Bau von Minaretten ist weltweit auf teilweise scharfe Kritik gestoßen und hat eine Debatte über die Religionsfreiheit ausgelöst. In Deutschland reagierten Vertreter von Parteien, Kirchen und der muslimischen Gemeinde mit großer Sorge auf das Ergebnis der umstrittenen Volksabstimmung. Die Vereinten Nationen wollen unterdessen die Rechtmäßigkeit des Verbots prüfen. , Seite A 4: Meinung afp/dpa