1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Weltbank beklagt hohe Lebensmittelpreise

Weltbank beklagt hohe Lebensmittelpreise

Bonn. Die Weltbank macht die hohen Nahrungsmittelpreise mitverantwortlich für den Hunger in Ostafrika. Weltweit seien Lebensmittel im Juli um 33 Prozent teurer gewesen als ein Jahr zuvor. Die Steigerung habe bei Mais 84 Prozent, bei Zucker 62 und bei Weizen 55 Prozent betragen

Bonn. Die Weltbank macht die hohen Nahrungsmittelpreise mitverantwortlich für den Hunger in Ostafrika. Weltweit seien Lebensmittel im Juli um 33 Prozent teurer gewesen als ein Jahr zuvor. Die Steigerung habe bei Mais 84 Prozent, bei Zucker 62 und bei Weizen 55 Prozent betragen. kna