USA Weiner muss wegen Sex-Mails ins Gefängnis

New York · Der frühere US-Kongressabgeordnete Anthony Weiner, der in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton eine zentrale Rolle inne hatte, muss wegen anzüglicher Nachrichten an eine Minderjährige ins Gefängnis.

Ein Gericht in New York verurteilte den 53-Jährigen gestern zu 21 Monaten Haft, weil er obszöne Mitteilungen an eine 15-Jährige verschickt hatte. Er hatte das Mädchen dazu gebracht, sich in Videochats auszuziehen.