Vorsicht, Falle!

Meinung:

Vorsicht, Falle!

Von SZ-Korrespondent Hagen Strauß

Seit die FDP nicht mehr im Bundestag ist, fehlt es an steuerpolitischen Debatten. Leider, denn auch die große Koalition verweigert sich bei diesem Thema. Die Grünen sind nun die erste Partei, die hier wieder einen Aufschlag machen, indem sie den Entwurf eines Konzeptes vorlegen. Das ist löblich. Unter dem Strich stellen sie aber vor allem eins zur Diskussion: Steuererhöhungen . Und das ist das Problem. Eigentlich müsste die Ökopartei gewarnt sein. Steuerpolitik ist nicht ihre Kernkompetenz. Das hat sie bei der Bundestagswahl 2013 zu spüren bekommen. Vorsicht, Falle! Der damals völlig verkorkste Wahlkampf samt Forderung nach Steuerhöhungen ging an den Wählern komplett vorbei. Und wer heute immer noch behauptet, man hätte die Pläne nur besser erklären müssen, hat nichts verstanden. Die Grünen haben viel erklärt, es wollte nur keiner hören. Und zwar nicht von ihnen.