1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Verkehrsminister planen hohe Strafen für Auto-Posing

Hohe Strafen für Auto-Posing : Verkehrsminister gegen Protz-Fahrer

  Autofahrer, die mit absichtlichem Hochjagen des Motors oder bewusstem, lauten Reifenquietschen bevorzugt in Innenstädten protzen, müssen bald mit härterer Bestrafung rechnen.

Die Verkehrsiminister der Länder wollen auf ihrer Tagung in Saarbrücken in dieser Woche auch Schritte gegen dieses „Auto-Posing“ beraten. Im Gespräch sind nach SZ-Informationen Bußgelder von mehreren hundert statt wie bisher nur zehn Euro.