1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Verkehrsicherheitsrat fordert Alkoholverbot für Autofahrer

Verkehrsicherheitsrat fordert Alkoholverbot für Autofahrer

Bonn/Saarbrücken. Als Konsequenz aus der gestiegenen Zahl der Verkehrstoten fordert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat ein absolutes Alkoholverbot am Steuer. Der Schutz von Leben und körperlicher Unversehrtheit aller Verkehrsteilnehmer sei wichtiger als die Interessen einer Gruppe, sagte Verbandschef Walter Eichendorf

Bonn/Saarbrücken. Als Konsequenz aus der gestiegenen Zahl der Verkehrstoten fordert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat ein absolutes Alkoholverbot am Steuer. Der Schutz von Leben und körperlicher Unversehrtheit aller Verkehrsteilnehmer sei wichtiger als die Interessen einer Gruppe, sagte Verbandschef Walter Eichendorf. 2011 lag die Zahl der Verkehrstoten bundesweit bei 3991 - ein Anstieg von 9,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Saarland kamen nach Angaben des Statistischen Amts 40 Menschen ums Leben, im Vorjahr waren es 41. epd/red