USA und Russland einigen sich auf atomare Abrüstung

Moskau. US-Präsident Barack Obama und der russische Staatschef Dmitri Medwedew haben bei den Verhandlungen über eine Verkleinerung der Atomwaffenarsenale ihrer Länder einen Durchbruch erzielt. Gestern unterzeichneten sie in Moskau eine Rahmenvereinbarung für ein Nachfolgeabkommen des START-Abrüstungsvertrags

Moskau. US-Präsident Barack Obama und der russische Staatschef Dmitri Medwedew haben bei den Verhandlungen über eine Verkleinerung der Atomwaffenarsenale ihrer Länder einen Durchbruch erzielt. Gestern unterzeichneten sie in Moskau eine Rahmenvereinbarung für ein Nachfolgeabkommen des START-Abrüstungsvertrags. Wie der Kreml und das Weiße Haus übereinstimmend mitteilten, soll die Zahl der Atom-Sprengköpfe demnach von bisher 2200 auf maximal 1500 bis 1675 verringert werden. afp

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort