1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Union und FDP setzen auf Lagerwahlkampf gegen Rot-Grün

Union und FDP setzen auf Lagerwahlkampf gegen Rot-Grün

Für den beginnenden Bundestagswahlkampf wird ein Lagerwahlkampf von Schwarz-Gelb gegen Rot-Grün immer deutlicher: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) schloss am Wochenende eine schwarz-grüne Koalition wegen der von den Grünen angestrebten Steuererhöhungen praktisch aus. „Was die Grünen in der Steuerpolitik an Unsinn verkünden, können sie nur mit der SPD zusammen machen“, sagte Schäuble.

CDU und CSU könnten ihre Regierungspolitik nur mit der FDP fortsetzen. Mit einem Frontalangriff auf die rot-grünen Steuerpläne will auch die FDP nach der Bundestagswahl an der Regierung bleiben. Parteichef Philipp Rösler machte auf einem Sonderparteitag deutlich, dass für die FDP auch nach der Wahl nur eine neue schwarz-gelbe Koalition infrage komme. Die Mehrbelastungen bei einem Wahlsieg der Opposition bezifferte er auf über 40 Milliarden Euro. > , A 4: Meinung