Umfrage: Jeder dritte Deutsche würde Geldgewinn mit Familie teilen

Großzügig zu Weihnachten : Jeder dritte Deutsche würde Geldgewinn mit Familie teilen

Jeder dritte Deutsche würde laut einer aktuellen Umfrage einen hohen Geldgewinn zu Weihnachten mit Familie und Freunden teilen. Demnach würde ein Drittel der Befragten das Geld in Geschenke für Verwandte oder Bekannte investieren, wie die Lotteriegesellschaft Navidad-Foundation am Freitag auf Basis einer von ihr in Auftrag gegebenen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov mitteilte.

32 Prozent würden das Geld sparen, 25 Prozent in ein Traumhaus investieren. Die Ergebnisse fielen aber je nach Bundesland unterschiedlich aus. So würde fast jeder zweite Brandenburger (44 Prozent) bei einem Lottogewinn seine Familie und Freunde bedenken. Die Schwaben wurden dagegen ihrem Ruf als sparsame Menschen gerecht: In Baden-Württemberg rangierte mit 38 Prozent das Sparen auf dem ersten Platz. YouGov hatte mehr als 2000 Menschen im Alter von über 18 Jahren online gefragt, was sie mit 300 000 Euro machen würden, wenn sie diese zu Weihnachten gewinnen würden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung