Waffen bei Gericht: Über 1300 Messer im Saarbrücker Amtsgericht

Waffen bei Gericht : Über 1300 Messer im Saarbrücker Amtsgericht

as Saarbrücker Amtsgericht hat seit Einführung der Eingangskontrollen im Dezember 2016 mehr als 1300 Messer sichergestellt. „Wir glauben, dass generell viele Menschen Waffen dabei haben“, sagte Amtsgerichtspräsident Stefan Geib gegenüber der SZ. Verbotene Waffen würden der Staatsanwaltschaft gemeldet. Beschlagnahmt wurden unter anderem auch Rasierklingen, Elektroschocker und Reizgasgeräte – in einem Fall sogar eine Machete.

Mehr von Saarbrücker Zeitung