1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Über 1000 Verstöße bei Groß-Kontrolle der Verkehrspolizei

Über 1000 Verstöße bei Groß-Kontrolle der Verkehrspolizei

Mehr als 1000 Verkehrssünder sind der Polizei bei einem internationalen Kontrolltag in der Grenzregion zwischen dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Luxemburg ins Netz gegangen. Die meisten Fahrer (977) waren zu schnell unterwegs, teilte die Polizei mit.

Etwa 70 fuhren zu dicht auf, Dutzende hatten keinen Gurt angelegt oder telefonierten am Steuer. Insgesamt waren am Mittwoch und Donnerstag an 86 Orten von mehr als 200 Beamten fast 21 000 Fahrzeuge überprüft worden. 16 Autofahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen. >