Gegen Arabisch: Twitter sperrt von Storch wegen Hass-Inhalten

Gegen Arabisch : Twitter sperrt von Storch wegen Hass-Inhalten

Twitter hat die stellvertretende AfD-Bundestagsfraktionschefin Beatrix von Storch für einen „Verstoß gegen Regeln über Hass-Inhalte“ vorübergehend gesperrt. Von Storch hatte sich am Silvesterabend über einen Tweet der Kölner Polizei aufgeregt, die Neujahrsgrüße unter anderem auf Arabisch veröffentlichte. „Wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch. Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden so zu besänftigen?“, schrieb von Storch.

Twitter hat die stellvertretende AfD-Bundestagsfraktionschefin Beatrix von Storch für einen „Verstoß gegen Regeln über Hass-Inhalte“ vorübergehend gesperrt. Von Storch hatte sich am Silvesterabend über einen Tweet der Kölner Polizei aufgeregt, die Neujahrsgrüße unter anderem auf Arabisch veröffentlicht hatte. „Wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch. Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden so zu besänftigen?“, schrieb von Storch.

Die Kölner Polizei erstattete Anzeige wegen des Verdachts auf Volksverhetzung, wie ein Sprecher am Abend mitteilte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung