1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Russland-Affäre: Trumps Schwiegersohn gerät ins Visier der Ermittler

Russland-Affäre : Trumps Schwiegersohn gerät ins Visier der Ermittler

() In der Russland-Affäre gerät der Berater und Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump, Jared Kushner, zunehmend ins Visier der Ermittler. Wie die „Washington Post“ am Donnerstagabend berichtete, untersucht das Team von Sonderermittler Robert Mueller Kushners finanzielle und geschäftliche Beziehungen.

Kushner war in der Russland-Affäre zuletzt immer wieder in den Fokus geraten. Der Ehemann von Trumps Tochter Ivanka soll sich einem Medienbericht zufolge etwa in der Phase zwischen Trumps Wahl und seinem Amtsantritt um die Einrichtung eines geheimen Gesprächskanals mit dem Kreml bemüht haben. Nach Trump beauftragte unterdessen auch sein Stellvertreter Pence einen persönlichen Anwalt damit, ihn bei den Ermittlungen zu der Russland-Affäre juristisch zu vertreten. Der Jurist Richard Cullen werde den Vizepräsidenten als externer Rechtsbeistand dabei unterstützen, Anfragen des Sonderermittlers zu beantworten, teilte ein Pence-Sprecher in Washington mit.