Top-Finanz-Manager fordert Zerschlagung großer Banken

München. Einer der wichtigsten Finanz-Manager Deutschlands, der Munich-Re-Vorstandschef Nikolaus von Bomhard, hat die Zerschlagung der systemrelevanten Großbanken gefordert, zu denen auch die Deutsche Bank gehört. Dass solche Banken auf jeden Fall gerettet werden müssten, sei "ein Konstruktionsfehler des Systems", sagte der Chef des weltgrößten Rückversicherung

München. Einer der wichtigsten Finanz-Manager Deutschlands, der Munich-Re-Vorstandschef Nikolaus von Bomhard, hat die Zerschlagung der systemrelevanten Großbanken gefordert, zu denen auch die Deutsche Bank gehört. Dass solche Banken auf jeden Fall gerettet werden müssten, sei "ein Konstruktionsfehler des Systems", sagte der Chef des weltgrößten Rückversicherung. Regeln und Kontrollen für das Finanzsystem müssten verschärft, Investment- und Kreditgeschäft getrennt werden, forderte er. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort