1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Tintenfische sind schneller als Rekord-Sprinter Usain Bolt

Tintenfische sind schneller als Rekord-Sprinter Usain Bolt

Tokio. Usain Bolt ist der schnellste Mensch der Welt. Doch aus dem Wasser erhält er harte Konkurrenz - und zwar von Ozeanischen Tintenfischen. Bei ihren Sprüngen aus dem Meer erreichen sie ein Tempo von 11,2 Metern pro Sekunde. Der Olympia-Sprinter Bolt kam bei seinem Goldmedaillenlauf 2012 in London "nur" auf 10,31 Meter pro Sekunde

Tokio. Usain Bolt ist der schnellste Mensch der Welt. Doch aus dem Wasser erhält er harte Konkurrenz - und zwar von Ozeanischen Tintenfischen. Bei ihren Sprüngen aus dem Meer erreichen sie ein Tempo von 11,2 Metern pro Sekunde. Der Olympia-Sprinter Bolt kam bei seinem Goldmedaillenlauf 2012 in London "nur" auf 10,31 Meter pro Sekunde. Das haben Forscher der japanischen Universität Hokkaido errechnet. Den Tintenfisch treibt es immer dann raketengleich aus seinem Element, wenn er vor Fressfeinden flüchten will. Als Antrieb dient ein trichterähnliches Organ, der "Sipho". Mit seiner Hilfe pressen die Weichtiere per Muskelkraft Wasser aus ihrer 30 bis 40 Zentimeter langen Mantelhöhle. Durch diesen Düsenantrieb erreichen Tintenfische eine Flughöhe von bis zu sechs Metern und Weiten über 30 Meter. afp