1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Theologe fordert Abschaffung von Sonntagsgottesdienst

Theologe fordert Abschaffung von Sonntagsgottesdienst

Die evangelische Kirche in Deutschland sollte sich nach Überzeugung des Ulmer Theologen Wolfgang Ristok vom traditionellen Sonntagsgottesdienst verabschieden. Diese Form des herkömmlichen Predigt-Gottesdienstes spreche nur noch etwa drei bis vier Prozent der Kirchenmitglieder an, heißt es in einem Beitrag Ristoks in der theologischen Zeitschrift „Anstöße“.

Die Gemeindemitglieder hätten seit vielen Jahren "mit den Füßen abgestimmt, und ihr Votum ist endlich ernst zu nehmen", schreibt Ristok.