Haushalt für die Euro-Zone: Tarifkonflikt vor Lösung: Mehr Geld in drei Stufen

Haushalt für die Euro-Zone : Tarifkonflikt vor Lösung: Mehr Geld in drei Stufen

Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen sollen nach einem vorläufigen Ergebnis der Tarifverhandlungen höhere Einkommen in drei Stufen erhalten. Rückwirkend zum 1. März 2018 soll es im Schnitt 3,19 Prozent mehr geben, zum 1. April 2019 3,09 Prozent mehr und zum 1. März 2020 weitere 1,06 Prozent, hieß es. Darauf einigten sich die Verhandlungsführer der Tarifparteien gestern Abend. Die Gremien von Arbeitgebern und Gewerkschaften mussten dem Ergebnis am Abend zustimmen. Weitere Warnstreiks wären so abgewendet.

Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen sollen nach einem vorläufigen Ergebnis der Tarifverhandlungen höhere Einkommen in drei Stufen erhalten. Rückwirkend zum 1. März 2018 soll es im Schnitt 3,19 Prozent mehr geben, zum 1. April 2019 3,09 Prozent mehr und zum 1. März 2020 weitere 1,06 Prozent, hieß es. Darauf einigten sich die Verhandlungsführer der Tarifparteien gestern Abend. Allerdings war gestern am späten Abend noch nicht klar, ob die Gremien von Arbeitgebern und Gewerkschaften dem Ergebnis zustimmen.