1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Myanmar: Suu Kyi will sich vor Uno nicht erklären

Myanmar : Suu Kyi will sich vor Uno nicht erklären

Myanmars führende Politikerin Aung San Suu Kyi nimmt nicht an der Generaldebatte der UN-Vollversammlung in New York teil und will stattdessen zu ihrem Volk sprechen. Als Grund für die Absage nannte ein Regierungssprecher gestern innenpolitische Angelegenheiten.

Die Friedensnobelpreisträgerin steht in der Kritik, weil sie zu der massenhaften Vertreibung der muslimischen Minderheit der Rohingya aus ihrem Land schweigt. Stattdessen fliegt ihr Vizepräsident nach New York.