Suche nach Chérif Chekatt, Attentäter von Straßburg, geht weiter.

Großfahndung nach Chérif Chekatt : Attentäter von Straßburg getötet

  Der mutmaßliche Straßburger Attentäter Chérif Chekatt ist gestern abend  getötet worden. Das bestätigten Polizeikreise. Chekatt wurde demnach bei einer Razzia im Viertel Neudorf südöstlich des Straßburger Zentrums getötet.

Dorthin war der Attentäter nach dem Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt geflohen, bei dem insgesamt vier Menschen getötet worden waren. Nach Chekatt wurde unmittelbar nach dem Anschlag fieberhaft gesucht. Er wurde möglicherweise auch in Deutschland oder der Schweiz vermutet. Deshalb wurden auch die Grenzkontrollen verschärft. Die Bundespolizei kontrollierte insbesondere in der Grenzstadt Kehl, aber auch im Hinterland. Überwacht wurden Fahrzeuge, der Personenverkehr über einer Fußgängerbrücke über den Rhein sowie Züge und Straßenbahnen. Auch an der Grenze zum Saarland gab es zum Teil längere Wartezeiten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung