1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Studie: Beipackzettel machen vielen Patienten Angst

Studie: Beipackzettel machen vielen Patienten Angst

Witten. Beipackzettel von Medikamenten lösen bei vielen Patienten Angst, Zweifel, Unsicherheit und Unzufriedenheit aus. Das hat eine Studie der Universität Witten/Herdecke im Auftrag des Bundesforschungsministeriums ergeben. Die negativen Eindrücke führten dazu, dass einige Patienten die Tabletten nicht einnehmen

Witten. Beipackzettel von Medikamenten lösen bei vielen Patienten Angst, Zweifel, Unsicherheit und Unzufriedenheit aus. Das hat eine Studie der Universität Witten/Herdecke im Auftrag des Bundesforschungsministeriums ergeben. Die negativen Eindrücke führten dazu, dass einige Patienten die Tabletten nicht einnehmen. Die befragten Patienten hielten die Zettel vor allem für zu umfangreich und wenig verständlich. Viele hätten den Angaben zufolge lieber ausführlicher mit ihrem Arzt über das Medikament gesprochen. dpa