1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Studie: Arbeit bringt immer mehr ein als Hartz IV

Studie: Arbeit bringt immer mehr ein als Hartz IV

Berlin. Vollzeit-Beschäftigte haben nach einer Studie des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes selbst bei geringem Verdienst mehr Geld zur Verfügung als Hartz-IV-Empfänger. Wer behaupte, dass sich Arbeit nicht mehr lohne, täusche die Öffentlichkeit, sagte gestern der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Ulrich Schneider (Foto: dpa)

Berlin. Vollzeit-Beschäftigte haben nach einer Studie des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes selbst bei geringem Verdienst mehr Geld zur Verfügung als Hartz-IV-Empfänger. Wer behaupte, dass sich Arbeit nicht mehr lohne, täusche die Öffentlichkeit, sagte gestern der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Ulrich Schneider (Foto: dpa). Der Lohnabstand sei stets durch ergänzende Leistungen wie Wohngeld oder Kinderzuschlag gewahrt. Dies sei zuletzt in "dubiosen Rechenbeispielen" unterschlagen worden. Auf derartige Berechnungen hatte FDP-Chef Guido Westerwelle in der von ihm angestoßenen Sozialstaats-Debatte verwiesen. und Meinung dpa