1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Strompreis legt im Saarland um 3,8 Prozent zu

Strompreis legt im Saarland um 3,8 Prozent zu

Die Verbraucherpreise im Saarland sind im Juli um ein Prozent gestiegen. Vor allem Strom wurde teurer. Er kostete 3,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Der Preis für Heizöl ging hingegen um 5,7 Prozent zurück, die Spritpreise um 2,8 Prozent.

Bundesweit fiel die Teuerungsrate auf den niedrigsten Stand seit Februar 2010: Sie lag im Juli bei 0,8 Prozent.