1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Stromkosten in Deutschland seit 2007 um 25 Prozent gestiegen

Stromkosten in Deutschland seit 2007 um 25 Prozent gestiegen

München. Verbraucher müssen für Strom immer tiefer in die Tasche greifen. Der Strompreis ist zwischen Juli 2007 und April 2012 um rund 25 Prozent gestiegen, wie eine Analyse des Vergleichsportals Check24 ergab. Für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 5000 Kilowattstunden Strom bedeutet das Mehrkosten von 247 Euro

München. Verbraucher müssen für Strom immer tiefer in die Tasche greifen. Der Strompreis ist zwischen Juli 2007 und April 2012 um rund 25 Prozent gestiegen, wie eine Analyse des Vergleichsportals Check24 ergab. Für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 5000 Kilowattstunden Strom bedeutet das Mehrkosten von 247 Euro. Am stärksten verteuerten sich die Grundversorgungstarife, die Preise zogen im Schnitt um etwa 28 Prozent an - bei den Alternativanbietern lediglich um knapp 21 Prozent. dpa