Steuersünder bringen Land 15 Millionen ein

Saarbrücken. Die Diskussion um den Ankauf einer Schweizer CD mit Daten deutscher Steuersünder wird dem saarländischen Fiskus knapp 15 Millionen Euro einbringen. Diese Summe sei aus Steuernachzahlungen und Zinsen zu erwarten, sagte der Sprecher des Finanzministeriums, Egon Fischer, zur SZ. Seit Januar seien 76 Selbstanzeigen bei den Finanzämtern eingegangen, täglich kämen weitere hinzu

Saarbrücken. Die Diskussion um den Ankauf einer Schweizer CD mit Daten deutscher Steuersünder wird dem saarländischen Fiskus knapp 15 Millionen Euro einbringen. Diese Summe sei aus Steuernachzahlungen und Zinsen zu erwarten, sagte der Sprecher des Finanzministeriums, Egon Fischer, zur SZ. Seit Januar seien 76 Selbstanzeigen bei den Finanzämtern eingegangen, täglich kämen weitere hinzu. kir

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort