1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Steuer-Gewerkschaft will Sonderabgabe für Multimillionäre

Steuer-Gewerkschaft will Sonderabgabe für Multimillionäre

Osnabrück. Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft befürwortet die Einführung einer Sonderabgabe für Multimillionäre in Deutschland zur Bewältigung der Schuldenkrise. "Eine solche Abgabe könne ab einem Gesamtvermögen von 25 Millionen Euro greifen", sagte ihr Vorsitzender Thomas Eigenthaler der "Neuen Osnabrücker Zeitung"

Osnabrück. Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft befürwortet die Einführung einer Sonderabgabe für Multimillionäre in Deutschland zur Bewältigung der Schuldenkrise. "Eine solche Abgabe könne ab einem Gesamtvermögen von 25 Millionen Euro greifen", sagte ihr Vorsitzender Thomas Eigenthaler der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die Beträge könnten dann über mehrere Jahre abgezahlt werden. Die Bereitschaft von Multimillionären, zur Krisenbewältigung beizutragen, werde generell unterschätzt. dapd